SteuersparCard

Die SteuersparCard

„Warum kann mein Unternehmen mit der SteuersparCard Steuern sparen?“

  • Die Bundesregierung gibt Arbeitgebern die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern einen Teil ihres Gehaltes (derzeitige Freigrenze 44 EUR) als steuerfreie Sachbezüge auszuzahlen. Laut § 8 Abs. 2 Satz 11 EStG und einschlägigen Verwaltungsanweisungen der Finanzbehörden gelten Gutscheine als steuerfreie Sachbezüge.
  • Die SteuersparCard ist der Schlüssel zu einer digitalen Gutschein-Sammelbox für Ihre Mitarbeiter.

„Wie funktioniert die SteuersparCard und wie hoch ist der Aufwand für mein Unternehmen?“

  • Die SteuersparCard ist so konzipiert, dass die laufende Verwaltung nach Abschluss des Vertrages komplett bei der SteuersparCard Deutschland AG liegt. Die SteuersparCard ist der Schlüssel zu einer digitalen Gutschein-Sammelbox für Ihre Mitarbeiter. Dieser Sammelbox werden Monat für Monat automatisiert digitale Gutscheine hinzugefügt, die Ihre Mitarbeiter jederzeit über das Gutschein-Portal unseres Kooperationspartners Wunschgutschein (Digital Wishes GmbH) bei über 500 Partnern - von A wie Amazon bis Z wie Zalando - eintauschen können.
  • Ihre Personalabteilung muss keine Gutscheine aktivieren und an Mitarbeiter verteilen. Wir stellen Ihren Mitarbeitern die digitalen Gutscheine monatlich, in der von Ihnen festgelegten Höhe, in einer persönlichen digitalen Sammelbox, zur Verfügung. Selbstverständlich individualisieren wir die Sammelboxen Ihrer Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmenslogo.
SteuersparCard

„Wie kann mein Unternehmen bei einer Gehaltserhöhung durch die SteuersparCard Geld sparen?“

Beispiel Gehaltserhoehung

„Wie kann mein Unternehmen bei einer Gehaltsumwandlung durch die SteuersparCard Geld sparen?“

Beispiel Gehaltsumwandlung

Diese Firmen vertrauen SteuersparCard